Kundenmerkblatt /AGB`s 

 

 

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Vielen Dank für Ihr Interesse am Hundehort "Im Weiher". In diesem Merkblatt haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

 

 

Probetag/Tages- und Ferienaufenthalt

-Es ist Pflicht, mind. ein Probetag im Hundehort "Im Weiher" zu machen, bevor der Hund in die  Ferien kommt oder ein 10-er Abonnement für Tageshort gelöst wird. Auch damit Sie sich ein Bild von uns machen können.

 

-Wir gewähren Rabatt auf den zweiten Hund des selben Halters.

 

 

Impfungen/Entwurmungen

-Zum Schutze Ihres Vierbeiners sowie gegenüber anderen Tages-sowie Feriengästen, muss Ihr Hund mind. 10 Tage vor Eintritt in den Hort korrekt geimpft sein:

- jährliche Kombi Impfung

- Zwingerhusten (nasal)

- Die Hunde müssen frei von Milben, Flöhen und Darmparasiten sein (Entwurmung 2x im Jahr ausgeführt)

- Der Impfausweis oder eine Kopie davon muss bei Eintritt abgegeben werden.

 

 

Verhalten des Hundes

-Alle Hunde müssen vor Abonnement-Ferieneintritt einen Probetag absolvieren (kostenpflichtig) um die Harmonie im Rudel gewährleisten zu können.

 

- Der Hundehort "Im Weiher" behält sich das Recht vor, Hunde wie Dauerkläffer, Revierverteidiger und Raufer nicht ins Rudel aufzunehmen.

 

 

Nicht kastrierte Rüden und läufige Hündinnen

Rüden: Sehr dominante und aufdringliche Rüden können nicht ins Rudel aufgenommen werden

 

Hündinnen: unkastrierte Hündinnen können nicht ins Rudel aufgenommen werden.

 

 

Spaziergänge

-Alle Hunde werden in Kleingruppen einmal am Tag und mind. 1h Gassi geführt.

-Aus Sicherheitsgründen (Jagdtrieb, Gehorsam, Sicherheit an Strassen) werden keine Hunde abgeleint

-Ableinen nur mit ausdrücklicher Absprache des Besitzers! (Jegliche Haftung wird in diesem Falle abgelehnt)

 

 

Fütterung 

- Um Stress durch die Futterumstellung zu vermeiden, bringen Sie das gewohnte Futter für Ihren Hund selber mit.

Morgens: Die Hunde sollten gefüttert im Hundehort eintreffen

Mittags: Unbedingt das eigene Futter mitbringen (Futterumstellung/Unverträglichkeit).

Futtersack anschreiben mit Hundename und Menge auf Massbecher etc. kennzeichnen

Abends: Fütterung der Ferienhunde durch Hort. Futtersack anschreiben mit Hundename und Menge auf Massbecher etc. kennzeichnen

 

 

Medikamente:

- Werden nach Absprache verabreicht

 

- Allfällige Medikamente mitgeben mit genauen Dosierungsangaben!

 

 

Ein- und Austritts-zeiten für TAGESBETREUUNG von Mo-Fr:

Morgen: 06:45 Uhr bis 8:45 Uhr

Mittag: nur nach Absprache

Nachmittag/Abend: 15:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Samstag nach Absprache.

 

Sonntag geschlossen. Es werden keine Hunde abgeholt oder angenommen.

 

Ein- und Austritts-zeiten für FERIENBETREUUNG:

Bring- oder Abholzeiten können Sie telefonisch abmachen. Wir bitten Sie pünktlich zu erscheinen.

 

 

 

Bezahlung von Tages-und Feriengästen

Tageshunde: Barzahlung gegen Quittung am selben Tag / bei Regelmässigkeit auf Rechnung

Ferienhunde: Gesamtbetrag im Voraus gegen Quittung

Ein - und Austrittstage werden voll verrechnet.

   

 

Unfall/Krankheit

- Notfallnummer/Kontaktadresse angeben. Dies für den Fall einer Verletzung des Hundes (z.B durch anderen Hund), welche durch einen Tierarzt behandelt werden muss.

- Bei Erkrankung des Hundes während des Hort-Aufenthaltes gehen die Kosten für eine tierärztliche Behandlung zu Lasten des Besitzers.

- Alle Hunde sind durch den Hort "im Weiher" gegenüber Dritten haftpflichtversichert.

 

 

Abhol und Bringservice

- Zurzeit ist es uns leider nicht möglich einen Abhol & Bringservice zu erbringen. Die Hunde müssen daher durch die Hundehalter zum Hundehort überbracht und abgeholt werden.